Ihr seid leidenschaftliche Segler und liebt diese besonderen Momente: Die Segel sind eingeholt, das Boot ankert ruhig in einer einsamen Bucht und die Sonne versinkt nach einem wunderbaren Segeltörn glühend im Meer. Spätestens jetzt ist es Zeit für einen Drink, der genau diese einzigartige Stimmung einfängt. Deshalb haben die Macher von JJ’s Manöverschluck, diesen feinen Rum mit Destillaten aus Jamaika kreiert. Auch Landratten sollten diese herrliche Spirituose auf Rum-Basis unbedingt auf der Terrasse, Balkon, vor dem Kamin in den eigenen vier Wänden, aber auch am Meer oder am See probieren. Der Rum bringt euch mit seinem erotischen Geschmack das Südsee-Feeling etwas näher.

Wissenswertes: Jamaika ist die drittgrößte Insel der Großen Antillen. Sie liegt knapp 150 Kilometer südlich von Kuba und 160 Kilometer westlich von Hispaniola. Im Süden der Insel befindet sich die Hauptstadt Kingston. Die Insel ist 235 Kilometer lang und zwischen 35 und 80 Kilometer breit. Jamaika ist durchzogen von Gebirgen, Regen- und Mangrovenwäldern, Trocken- und Buschsavannen. Bekannt ist Jamaika geworden durch seinen wunderbaren Rum und gilt als eine der Hochburgen der Rumherstellung. Auf Jamaica gibt es nur noch wenige Brennereien, welche jedoch recht große Mengen an Rum heute noch herstellen.

Informatives: Auch beim Flaschendesign hat sich das Team um den Inhaber und geschäfstführer David Schmidt-Hofner viele Gedanken gemacht. So ist die Form einfach praktisch und handlich. Ideal, um sie an Bord herumzureichen. Die Farbe von Rot-Orange erimmert an Bojen und Rettungswesten. Das Logo stellt eine abstrakte Darstellung eines Segelmanövers dar. Die Farben auf den Flaschen-Etikett in Blau und Weiß spiegelt die Farben vom Himmel, Wolken, Segel und das Meer wieder. Die genutzte Schrift erinnert an die Schablonen, die in der Seefahrt zur Beschriftung der Rumfässer und Holzkisten genutzt wurden. Der Korken ist eine Hommage an die vielen wunderschönen Holzboote und das Material vom Etikett wurde aus Baumwolle hergestellt und ist nebenbei auch noch wasserfest. Ich würde sagen hier wurde eine Buddel für Segelfreunde designt und das echt gut.

Beschreibung: Für den JJs Manöverschluck wurde ein reifer und geschmacklich überzeugender Blend aus verschiedenen Rumsorten aus den traditionsreichen jamaikanischen Destillen genutzt. Nach dem Transport per Schiff, wurde der Rum in Hamburg veredelt. So wurde das Destillat mit sonnengereiften Mandarinen und edlem englischen Butterscotch verfeinern. Abgefüllt wird der JJs Manöverschluck mit einem Alkoholgehalt von 40 % vol. in eine runde und rotorangefarbene 0,5 l-Glasflasche gefüllt.

Tasting: Allein die Farbe von der JJs Manöverschluck Flasche ist schon ein Hingucker und fällt in jeder Rum-Sammlung positiv auf. Beim Einschenken in das Glas fällt mir sein fruchtiger sowie schwerer Melasse Duft auf und dieser verteilt sich schön im Raum. Der fruchtige Duft erinnert mich an reife und sonnenverwöhnte süße Satsuma. Die Satsuma ist eine Kreuzung aus Mandarine und Orange und bei dem Duft denke ich unweigerlich an Weihnachten. Einfach nur herrlich. Dazu kommen Aromen von Vanille sowie Karamell. Eine leichte alkoholische Schärfe vom Jamaika Rum zieht mir sanft in die Nase und das Bukett wird von einer würzigen Holz Note vervollständigt. Der erste Schluck aus dem Noising-Glas überrascht mich mit einer feinen warmen alkoholischen Schärfe von würzigem schwerem Rum und dem Geschmack von frischen Zitrusfrüchten. Eine angenehme Süße von Karamell und eine zurückhaltende Bitterkeit vom getoasteten Eichenholz-Fass macht sich am Gaumen breit und verweilt dort kurzweilig. Auf der Zunge spüre ich ein leichtes kribbeln und weiß nicht ob es vom Rum oder von den Zitrusfrüchten herkommt. Das Finish ist langanhaltend und am Ende bleibt der Geschmack von frischem hellem Obst und Rosinen am Gaumen.

Fazit: Der JJs Manöverschluck ist ein echt sinnliches Geschmackserlebnis und mit geschlossenen Augen und einem Schluck von diesem wunderbaren Destillat denkt man, ist auf einer einsamen Südsee-Insel und der Moment möge nicht enden. Genießt diese Spirituose auf Rum-Basis am besten pur oder auf Eis. Aber auch sommerliche Cocktails und Longdrinks bekommen mit dem JJs Manöverschluck einen erotischen Touch.

Info: den erotisch schmeckenden JJs Manöverschluck könnt ihr bequem über den Online-Shop  (http://www.manoeverschluck.de/collections/all) bestellen.

Anmerkung: Ich bedanke mich bei der unten aufgeführten Firma für die Musterflasche. Es fand keine Beeinflussung oder ähnliches auf das Tasting statt.

Bezugsquelle: JJ Manöverschluck UG (haftungsbeschränkt) | Zinnowitzer Str. 5, 10115 Berlin - Deutschland | www.manoeverschluck.de